Taiji-Selbstverteidigung – Seminar mit Sean

2. Oktober 2013

Wie die meisten Taiji-Übenden wissen ist Taijiquan eine Kampfkunst – aber eben nur „theoretisch“.
Wie kann man sich im Notfall tatsächlich mit Taijiquan verteidigen? Was unterscheidet Taijiquan in der Selbstverteidigung von anderen Kampfkünsten? Um das herauszufinden laden wir Kampfkunstlehrer Sean Wood am 2./3. November 2013 für ein Taiji-Seminar nach Bielefeld ein.

Sean ist Mitbegründer der Wu Yi Schule. Er lernte schon als 14-Jähriger verschiedene Kampfkünste und wurde zum Lehrer für Shaolin Liuhe Men, Taijiquan und Ving Tsun ausgebildet. 2009 eröffnete er in Frankreich seine eigene Kampfkunstschule.

Das Seminar eignet sich sowohl für langjährige Taiji-Übende als auch für Taiji-Anfänger. Mehr Info unter » Workshops